Online-Redaktion

Online-Redaktion

Freitag, 08 August 2014 00:00

Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024

Mit der Argen fließt das Allgäu in die Stadt hinein, wird durch Wangen hindurch geleitet und öffnet sich wiederum in den Landschaftsraum am anderen Ende der Stadt. Der Entwurf führt den Stadtraum an zahlreichen Stellen an die Argen heran, um das freiräumliche

Das neu konstituierte Präsidium des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bdla befasste sich in seiner ersten Sitzung am 16. Juli 2014 in Berlin mit aktuellen Handlungsfeldern und legte den Verbandsfokus auf die Grüne Infrastruktur. Mit der Diskussion dieses Konzeptes eröffnet sich erneut eine Chance, die

Samstag, 02 August 2014 00:00

SCKELL STUDENTS AWARD 2014

Die Bayerische Akademie der Schönen Künste und der Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und Industrielle Landschaft (Technische Universität München) loben gemeinsam

Samstag, 26 Juli 2014 00:00

Auslobung: Bundeskleingartenpreis 2014

Der Bundeskleingartenpreis ist ein Sozial- und Umweltpreis, den der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde – die Dachorganisation des Kleingartenwesens in Deutschland – alle drei Jahre vergibt. Der Preis wird an junge Wissenschaftler und Studierende sowie an Förderer und Initiatoren von Umwelt- und Sozialprojekten vergeben. Prämiert werden Projekte des Kleingartenwesens und wissenschaftliche

Mit dem Landesbaupreis sollen herausragende Bauwerke in Mecklenburg-Vorpommern gewürdigt werden. Der Landesbaupreis wird in den Kategorien „Bausumme bis 500.000 €“ und „Bausumme ab 500.000 €“ ausgelobt (Nettobausumme). Ausgezeichnet werden alle am Bau beteiligten Architektur- und Ingenieurbüros mit dem Bauherren gemeinsam. Der Landesbaupreis wird alle zwei Jahre verliehen.

Donnerstag, 10 Juli 2014 00:00

TO­POS LAND­SCAPE AWARD 2014 GEHT AN LOLA

Am 8. Oktober wird an der Universität EPFL in Lausanne im Rolex Education Centre der diesjährige Topos Landscape Award verliehen. Dies geschieht im Rahmen einer von Archizoom veranstalteten Konferenz zum Thema „The Narrative of Landscape“. Der Schwerpunkt wird auf der Bedeutung des Bodens für die Landschaft liegen,

Die Auslobung war ein beschränkter Ideen- und Realisierungswettbewerb. Aufgabe des Wettbewerbs ist im Ideenteil die städtebauliche Planung eines multifunktionalen Sportzentrums, in dem Flächen für aktiven Sport und wissenschaftliche Forschung entstehen werden sowie die dazugehörigen Freiflächen. Es sollen Flächen für das Zentrum für angewandte Sportwissenschaft und Technologie („Zaster“) der Friedrich-Alexander-Universität („FAU“) Erlangen-Nürnberg sowie für das Nationale Leistungszentrum Elektroniksysteme Profillinie Sport und Gesundheit („NLZ Sport“) geplant

Die Nachwuchsförderung ist eine der besten Investitionen in die Zukunft der Baukultur und des Berufsstandes und damit auch das vorrangige Anliegen der Stiftung Deutscher Architekten. Seit 1986 wird alle zwei Jahre der Förderpreis für Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Städtebau und Landschaftsarchitektur aus Nordrhein-Westfalen ausgelobt. Ziel des Förderpreises der Stiftung Deutscher Architekten

100 Projekte aus 100 Jahren Landschaftsarchitektur präsentiert der Bund deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) in seiner neuen Online-Ausstellung. Gezeigt wird eine umfassende Sammlung geplanter und gebauter Projekte in Freiraum und Landschaft der Jahre 1913 bis 2013. Die ausgewählten Beiträge sind

Am 23. Juni 2014 besiegelten Matthias Teubner, Vertriebsleiter Außenleuchten der Firma Philips GmbH, Unternehmensbereich Lighting, und bdla-Bundesgeschäftsführerin Ingeborg Paland die Zusammenarbeit zur Förderung des Wettbewerbs Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2015.

Bei ihrem Gespräch in der Bundesgeschäftsstelle des Verbandes in Berlin-Mitte informierte Ingeborg Paland über die erfolgreiche Durchführung des seit 1993 alle zwei Jahre ausgelobten Wettbewerbs mit dem Highlight, der Dokumentation der siegreichen Arbeiten in Buchform seit 2001

Seite 4 von 5

Über L-UMP.net

L-UMP.net wurde zunächst von zwei Studenten als Portal für den Austausch von Studienunterlagen konzipiert und dann später als Online-Magazin für Interessierte und das Fachpublikum weiter entwickelt.

Soziale Netzwerke